Erzgebirge erleben

Erleben Sie das Erzgebirge auf Ihre eigene Art uns Weise. Es bietet eine Vielzahl von historischen und kulturellen Sehenswürdigkeiten. Auf der anderen Seite kommt der sportlich-aktive Teil nicht zu kurz. In den wärmeren Monaten können ausgedehnte Wander- und Radtouren durch die Höhenzüge des Erzgebirges gemacht werden. Im Winter geht es dann auf die Bretter. Egal ob Langlauf, Abfahrtsski oder Snowboarden für jeden Wintersportfan ist etwas dabei.

Scheibenberg

Er ist ein Berg im Erzgebirge mit einer Höhe von 807,2 m ü. NHN. Er liegt unmittelbar südöstlich der im Erzgebirgskreis gelegenen gleichnamigen Stadt. Der Berg gehört zusammen mit dem Bärenstein und dem Pöhlberg zu den drei großen Basaltbergen im Westerzgebirge. Der Scheibenberg ist eine ausgewählte Stätte für die vorgesehene Kandidatur zum UNESCO-Welterbe Montanregion Erzgebirge.

Highlights

  • Basalt
  • Turm

Crottendorf

Crottendorf – das „Dorf der Räucherkerzen“ – liegt am Fuße des Fichtelberges am Oberlauf des Flüsschens Zschopau. Malerische Mittelgebirgslandschaft, Ausstellungen, traditionelles Handwerk sowie Brauchtum machen einen Aufenthalt lohnenswert.

Highlight

  • Räucherkerzenland

Annaberg-Buchholz

Annaberg-Buchholz am Fuße des Pöhlbergs liegt inmitten der schönen Naturlandschaft des Oberen Erzgebirges. Als „heimliche Hauptstadt des Erzgebirges“ kann die Stadt auf eine lange bergbauliche Geschichte zurückblicken.

Highlights

  • St. Annen Kirche
  • Manufaktur der Träume
  • Bergkirche
  • Adam-Ries-Museum
  • Frohnauer Hammer
  • Markus-Röhling-Stolln

Geyer

Landschaftlich reizvoll und historisch interessant – so präsentiert sich die Berg- und Bingestadt zu jeder Jahreszeit. Ob Turmmuseum, Bingekrater, Freizeitbad, ein landschaftlich schön gelegener Badesee oder das größte zusammenhängende Waldgebiet im mittleren Erzgebirge, überall im Ort und der Umgebung gibt es Vieles zu entdecken.

Highlight

  • Greifensteine

Sehmatal

mit Cranzahl und Neudorf

Die Gemeinde ist mitten im Naturpark Erzgebirge/Vogtland zwischen der Großen Kreisstadt Annaberg-Buchholz und Deutschlands höchstgelegener Stadt Oberwiesenthal am Fuße des Fichtelberges. Unser Ort ist ein idealer Ausgangspunkt für Wander-, Rad- und Skitouren ins Erzgebirgskammgebiet und zu den vier umliegenden Tafelbergen.

Das Freibad in Sehma, ab Cranzahl fährt täglich die Fichtelbergbahn nach Oberwiesenthal und im OT Neudorf befindet sich das einzige Suppenmuseum Deutschlands – einfach sehenswert!

Oberwiesenthal

Oberwiesenthal ist ein deutscher Urlaubsort im Erzgebirge in der Nähe der tschechischen Grenze. Die Fichtelberg-Schwebebahn führt hinauf zum Gipfel des Fichtelbergs, der Skipisten und einen Blick auf das umliegende Tal bietet. Die Gabriele-Kohlisch-Tour, ein Rundwanderweg, führt durch Wälder zum Schwarzen Teich.

Das Meeresaquarium beherbergt Korallen, Seepferdchen und Sandaale.

Highlight

  • Skihang
  • Fichtelberg mit Schwebebahn
  • Meeresaquarium